Site Loader

Datum: 1. Mai 2021 um 16:22
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten
Einsatzart: Feuer
Einsatzort: Vorwerk, Harsefeld
Mannschaftsstärke: 31
Fahrzeuge: DLAK 23/12, ELW, GW Dekon-P, HLF 20/16, LF 16/12, MZF
Weitere Kräfte: FF Hollenbeck


Einsatzbericht:

Gegen 17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Harsefeld alarmiert. Aus ungeklärter Ursache, brannte auf einem Privatgrundstück, direkt neben dem Carport des Einfamilienhauses, eine Grünabfalltonne.

Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte den Qualm und löschte, mit Hilfe eines Gartenschlauchs, die Überreste der Tonne und konnte so Schlimmeres verhindern.

Die alarmierten Kameraden überprüften mittels Wärmebildkamera das Carport sowie das darin gelangerte Feuerholz auf Glutnester. Die seitliche Dachverkleidung musste geöffnet werden. Es wurde nochmals nachgelöscht.

Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben werden.

Vor Ort waren 31 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld, ein Einsatzwagen der Polizei Buxtehude sowie ein Rettungswagen.

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann