Site Loader

Datum: 23. März 2020 um 19:30
Alarmierungsart: DME
Dauer: 45 Minuten
Einsatzart: Sonstiges (Fehlalarm)
Einsatzort: Bergstraße Harsefeld
Mannschaftsstärke: 55
Fahrzeuge: DLAK 23/12, ELW, GW Dekon-P, HLF 20/16, LF 16/12, MZF
Weitere Kräfte: FF Ahlerstedt, FF Ahrensmoor, FF Horneburg, FF Stade Umwelt, RTW Bargstedt


Einsatzbericht:

Eigentümer eines Reetgedeckten Einfamilienhauses reagierten richtig und alarmierten die Feuerwehr, nachdem der Gasmelder im Haus einen Gasaustritt per Tonsignal anzeigte.

Einsatzkräfte der Freiwillgen Feuerwehr Harsefeld mussten unter schwerem Atemschutz und einem speziellen Messgerätes den Wohnbereich überprüfen. Nachdem kein Risiko mehr bestand, wurde zur nochmaligen Absicherung ein Mitarbeiter der EWE zur Messung vor Ort gerufen. Auch dieser konnte Entwarnung geben.

Die Feuerwehren Harsefeld, Ahrensmoor, Ahlerstedt, der Umwelt Führungsdienst Stade sowie die Polizei waren vor Ort.

Zum großen Glück handelt es sich bei diesem Einsatz um einen Fehlalarm. Gegen 20.15 h konnte der Einsatz beendet werden.

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann