eiko_icon Hoftrac kippt in Ohrensen auf die Seite

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 208
Einsatzort Details

Ohrensen
Datum 06.04.2019
Alarmierungszeit 14:33 Uhr
Einsatzende 15:30 Uhr
Einsatzdauer 57 Min.
Alarmierungsart Melder/Sirene
Mannschaftsstärke 60
eingesetzte Kräfte

FF Harsefeld
FF Bargstedt
    FF Ohrensen
      Fahrzeugaufgebot   ELW  HLF 20/16  MTF  Dekon P  DLAK 23/12
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Am Samstagnachmittag kam es in Ohrensen zu einem Unfall mit einem Hoftrac auf einer Wiese. Bei der Abfuhr eines gefällten Baumes kippte der Hoftrac auf die Seite. Der Fahrer, ein über 80. Jähriger wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Stade gebracht.

      Da eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, wurden die Feuerwehren aus Ohrensen, Bargstedt und Harsefeld alarmiert. Der Fahrer wurde schon vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst aus seiner Notlage befreit und erstversorgt. Neben dem Rettungsdienst von der Bargstedter Wache und einem Notarzt vom Elbe Klinikum waren 60 Feuerwehrmitglieder im Einsatz.

      Nach Bergung des Hoftracs wurden ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und ein Bodenaushub von der Feuerwehr durchgeführt.

      (Text und Fotos: Hans Peter Klensang)

       

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Einsatzstatus

      Einsatzbereit