Site Loader

Datum: 27. September 2020 
Alarmzeit: 06:16 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 29 Minuten 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: Griemshorster Straße 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16, LF 16/12 


Einsatzbericht:

Um 06.16. Uhr am Sonntag alarmierte die Feuerwehr und Rettungsleitstelle die Feuerwehr Harsefeld zu einem Wasserrohrbruch in die Griemshorster Straße. In Höhe der Einmündung Klosterstraße war es zu dem Bruch gekommen. Die Feuerwehrleute sperrten die Griemshorster Straße komplett von der Klosterstraße bis zur Ortsentlastungsstraße. Außerdem ging man von einer Unterspülung aus und so wurde auch die unmittelbare Umgebung der Austrittstelle gesichert.

Ein aufmerksamer Anwohner war zu Fuß unterwegs, bemerkte plätschernde Geräusche, und entdeckte die Leckage. Er holte sofort sein Auto und platzierte es so, dass niemand in die Ausspülung stürzen konnte. Danach alarmierte er die Feuerwehr. (Text u. Bilder: Günter Kachmann)

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann