Schwerer Verkehrsunfall auf K 26

Datum: 15. September 2022 um 05:11
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 29 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: K26 Buxtehuder Straße
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: ELW, GW Dekon-P, HLF 20/16, LF 16/12, MZF


Einsatzbericht:

Am heutigen Donnerstag Morgen kam es kurz nach 05:00 Uhr auf der Kreisstraße 26 zu einem schwerem Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam es kurz hinter dem Ortsschild Richtung Buxtehude zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW.

Der Insasse des beteiligten Kombis konnte aus eigener Kraft seinen Pkw verlassen. Die Harsefelder Fahrerin eines Kleinwagen musste vom Rettungsdienst aus diesem befreit werden, da er auf dem Dach zum Liegen gekommen war. Die Einsatzkräfte unterstützen die Rettungsdienst beim Transport der Fahrerin in den Rettungswagen. Der alarmierte Notarzt übernahm die weitere Behandlung der Verunglückten.

Die Kameraden der Harsefelder Feuerwehr sicherten die Unfallstelle, klemmten die Batterien der Pkws ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Strecke musste während des Einsatzes voll gesperrt werden.

Vor Ort waren rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr, mehrere Polizeikräfte aus Buxtehude, ein Notarzt und zwei Rettungswagen.