Kälberunterstand brannte in Ahlerstedt

Datum: 5. Mai 2022 um 13:47
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: Feuer
Einsatzort: Ahlerstedt
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: LF 16/12
Weitere Kräfte: FF Ahlerstedt, FF Ahrensmoor, FF Ahrenswohlde


Einsatzbericht:

Am Donnerstag brannte ein Kälberunterstand und Unrat in Ahlerstedt.

Um 13.47 Uhr alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle die Ortsfeuerwehren Ahlerstedt, Ahrensmoor, Ahrenswohlde und Harsefeld. Den Einsatzort konnte die Feuerwehr auf Sicht anfahren, da die Rauchsäule weit zu sehen war.

Vor Ort angekommen sahen die rund 40 Einsatzkräfte wie ein Kälberunterstand, Unrat und Stroh an einem Boxenlaufstall brannte. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehren waren im Unterstand aber keine Kälber mehr. So kamen bei diesem Einsatz auch keine Tiere zu Schaden.

Durch das brennende Stroh war auch schon die Außenhülle des Boxenlaufstalles in Mitleidenschaft gezogen worden. Aufgrund des schnellen Einsatzes konnte das Feuer rasch gelöscht werden und der Schaden fiel klein aus. Etwas später und der Stall hätte auch in Flammen stehen können. Verletzte waren bei diesem Einsatz nicht zu beklagen.

Die Feuerwehr konnte um 15 Uhr ihren Einsatz beenden.

(Text: Jürgen Bockelmann / Bild: Mirko Witkowski – FF Ahlerstedt)