Site Loader

Zwei besondere Ehrungen erhielt der Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann anlässlich der Generalversammlung der Feuerwehren der Samtgemeinde Harsefeld im Schützenhof Ahlerstedt. Rainer Schlichtmann geht zum 1.Oktober 2020 nach 25 Jahren als Samtgemeindebürgermeister, beziehungsweise Samtgemeindedirektor, in den wohlverdienten Ruhestand. Für seine Verdienste um das Feuerlöschwesen erhielt er vom Landesfeuerwehrverband die niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille aus den Händen des Kreisbrandmeisters Peter Winter. Der Kreisbrandmeister würdigte ihn als harter Sparringspartner, aber er hatte immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr und hat sich für die Belange eingesetzt. Am Ende fand er auch immer eine finanzielle Lösung. Wie hoch sein Interesse an der Feuerwehr und Verbundenheit mit ihr war und noch ist, zeigte der Samtgemeindebürgermeister auch mit seiner Anwesenheit bei größeren Einsätzen. Rainer Schlichtmann bedankte sich für die hohe Auszeichnung. Als er anschließend von den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt wurde, gestand er dann doch etwas sprachlos zu sein. Aus den Händen des Gemeindebrandmeisters Heiko Wachlin erhielt der Samtgemeindebürgermeister ein Geschenk und einen Feuerwehrhelm. Der ihm dann auch gleich aufgesetzt wurde. Stehend bedankten sich die Versammlungsteilnehmer mit minutenlangem Beifall bei Rainer Schlichtmann.    

Text: Jürgen Bockelmann / Fotos: Günter Kachmann

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.