Site Loader

Datum: 6. September 2021 um 15:07
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Am Brockelfeld
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: HLF 20/16, MZF


Einsatzbericht:

Gegen 15 h wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu einem akuten Wasserrohrbuch, im Keller eines Mehrfamilienhauses, gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte spritze das Wasser unter hohem Druck aus der Kellerwand. Da der Hauptabsperrhahn im Gebäude nicht vollständig zu schließen war, wurde provisorisch ein Holzkeilmusste in die Schadenstelle eingebracht und ein Mitarbeiter des TWVs musste die Hauptleitung des Gebäudes von der Straße aus schließen. Ebenfalls wurde die Stromzufuhr des Kellers deaktiviert.

Die Kameraden konnten mit Besen – den größten Teils des Wassers- nach öffnen und säubern eines Bodenablaufs, aus den Räumlichkeiten entfernen.

Das Gebäude wurde an einen Mitarbeiter der zuständigen Gebäudeverwaltung, für alle weiteren Arbeiten, übergeben.

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann