Site Loader

Datum: 13. Oktober 2020 um 19:09
Alarmierungsart: DME, Sirene
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Bargstedt
Mannschaftsstärke: 80
Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16, LF 16/12, MTF, MZF
Weitere Kräfte: FF Bargstedt, FF Kakerbeck, FF Ohrensen


Einsatzbericht:

Der Fahrer eines Lastkraftwagens machte einen Stopp in Horneburg um zu tanken.

Er vergaß seinen Tank wieder zu verschließen, und verlor bei seiner Weiterfahrt nach Bargstedt aus dem offenen Tank immer wieder Treibstoff in den Kurven.

Die Besatzung des Rettungswagens von der Bargstedter Wache, die hinter dem LKW fuhren, bemerkten die Leckage. Sie informierten den Fahrer, der inzwischen an seinem Ziel, dem  Bargstedter Autohaus, angekommen war. Die Feuerwehr und Rettungsleitstelle alarmierte zunächst die Ortswehr Bargstedt um die Ölspur ab zu streuen.

Um 19.45 Uhr kamen die Wehren aus Kakerbeck, Harsefeld und Ohrensen dazu um sich den Weg des LKW anzusehen und auch hier Bindemittel auszubringen.

Aus den Wehren der Samtgemeinde waren ca. 50 Feuerwehrleute im Einsatz. Zu größeren Staus kam es nicht.

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann