Site Loader

Datum: 11. September 2021 um 15:13
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 17 Minuten
Einsatzart: Sonstiges
Einsatzort: Buxtehuder Straße
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Eine Tierrettung führte die Harsefelder Feuerwehr in die Feldmark um das ehemalige Tonwerk an der Buxtehuder Straße.

Spaziergänger hatten das hilflose Tier entdeckt, weil es ungewöhnliche Laute abgab. Sie meldeten ihre Beobachtung der Polizei. Die konnte den Jagdpächter nicht erreichen, und alarmierte die Feuerwehr. Nach längerer Suche entdeckten sie die Personen, die bei dem Tier ausgeharrt hatten. Polizei und Feuerwehrleute bedankten sich bei den aufmerksamen Passanten. Es bedurfte noch mehrerer Telefonate, und längerer Wartezeit, dann traf auch der Jagdpächter in seinem Revier ein. Laut seiner Aussage wies das Reh keine äußeren Verletzungen auf. Er vermutet eine schwerwiegende Krankheit, und erlöste das Tier. (Bericht: Günter Kachmann)

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann