Drohneneinsatz – Personensuche in Jork

Datum: 19. September 2021 um 15:54
Alarmierungsart: DME
Dauer: 3 Stunden 6 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Jork
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: MTF


Einsatzbericht:

Die vor gerade einer Woche „in Dienst“ gestellte Drohne der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld, wurde zur Unterstützung für eine Personensuche nach Jork gerufen.

Die fertig ausgebildeten Drohnenpiloten, mussten ein zugewiesenes Suchgebiet abfliegen. Auch die Drohne der DLRG Hornburg, weitere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Gebiet sowie eine Hundestaffel waren im Einsatz.

Nach mehrstündiger Suche, konnte die vermisste Person durch die Polizei, am Bahnhof in Neugraben unverletzt aufgegriffen werden.