Site Loader

Die Feuerwehren aus Harsefeld und Oersdorf sind seit Freitagabend, den 19.06.2020, wieder einsatzbereit. Das teilt Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin mit. Nach dem Großbrand auf einem Harsefelder Recyclinghof hatte die Samtgemeinde Harsefeld vorsorglich die Fahrzeuge und Häuser auf Asbest überprüfen lassen. Jetzt liegt das Ergebnis vor:

Nur auf einem Anhänger der HarsefelderFeuerwehr, mit dem Einsatzmaterialien transportiert worden sind, sowie an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Ruschwedel seien geringe Mengen Asbest nachweisbar gewesen.Die beiden Fahrzeuge würden nun sicherheitshalber gereinigt, sagt Wachlin. Nach der Reinigung ihres Fahrzeugs sei auch die Ruschwedeler Feuerwehr wieder einsatzbereit, heißt es.(Stader Tageblatt / Daniel Beneke)

Post Author: Nora Schmidt-Eustermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.