eiko_icon Feuer in der Stader Altstadt

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 666
Einsatzort Details

Stader Altstadt
Datum 31.10.2018
Alarmierungszeit 03:58 Uhr
Einsatzende 08:30 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FF Harsefeld
FF Stade Zug 1
    FF Stade Zug 2
      FF Hagen
        FF Bützfleth
          FF Wiepenkathen
            Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  DLAK 23/12
            Brandeinsatz

            Einsatzbericht

            In der Nacht zu Mittwoch entging die Stader Altstadt knapp einer Brandkatastrophe. In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Börne entstand im Innenhof ein Feuer, das sich schnell in die oberen Etagen ausbreitete. 150 Feuerwehrleute aus Stade und Umgebung konnten das Ausbreiten der Flammen verhindern.

            Kurz vor vier Uhr alarmierte die Leitstelle auch die Drehleiter der Feuerwehr Harsefeld zu diesem Einsatz. Außerdem rückte das Löschgruppenfahrzeug 16 mit aus.

            Die Einsatzleitung in Stade setzte das Fahrzeug zur Beobachtung der Nachbargebäude ein. In der engen und verwinkelten Altstadt ist die Übersicht von oben sehr hilfreich um erneut aufflackernde Brandherde schnell zu erkennen. An den Löscharbeiten war die Leiter Harsefeld nicht beteiligt.

            Die Besatzungen kehrten um 08.30 Uhr mit ihren Fahrzeugen zurück zum Standort Harsefeld.

             

            (Fotos Beneke und Schwingenheuer)

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             

            Einsatzstatus

            Einsatzbereit